Zum Inhalt springen

Energetische Synthese der strukturellen Verkörperung (ESSE)

Kennst du das Gefühl in deinem Körper, wenn sich alles angespannt, verspannt und eng anspürt. Du dich ständig aufdehnen und strecken möchtest und es aber nicht den Effekt von Lockerung und Entspannung bringt, den du dir erhoffst?

Kennst du diese fiesen Punkte, die einfach nur unangenehm sind, wenn man darauf langt, einfach weil sich hier all die Anspannung, all die Sorgen und Probleme des Alltags festgesetzt und zu einem „Klumpen“ verklebt haben (zumindest scheint es so)?

Wie wäre es, nicht davon auszugehen, dass der Körper an sich falsch ist und repariert / geheilt werden muss? Wie wäre es, wenn es ganz anders wäre und dein Körper dich mit diesen Verspannungen und Intensitäten auf etwas aufmerksam machen möchte?

Diese energetische Anwendung lädt dich und deinen Körper dazu ein, die Verfestigungen zu lösen, die dich und deinen Körper davon abhalten, beweglich, flexibel und aktiv durchs Leben zu gehen.

 

Energetische Balancearbeit

 

ESSE ist eine praktische Körperarbeit, die verschiedene Techniken von anderen Modalitäten kombiniert. ESSE ist NICHT das Resultat dieser Techniken, das dann an einem Körper angewendet wird, sondern eine Energie, die dir und deinem Körper ermöglicht, Einschränkungen, Limitierungen und Bewertungen zu lösen, die sich im Körper verfestigt haben.

 

Faszienarbeit

 

“ESSE löst die Verklebungen der Bewertung, die die Limitierungen in der Existenz und den Körper in Schmerzen hält.”
– Gary Douglas –

 

ESSE SEssion

ESSE Anwendung basiert auf den Werkzeugen von Access Consciousness®